Raumklima-Blog

Empfohlen

Raumklima verbessern: Mit 5 einfachen Schritten gelingts!

Sie wollen das Raumklima verbessern, wissen aber nicht genau wo Sie beginnen sollen? Kein Problem! Gerade am Anfang können die vielen Begriffe zunächst verwirrend sein. Darum haben wir für Sie diese einfachen 5 Schritte zum Raumklima verbessern zusammengestellt.

Bitte beachten Sie: Dieser Artikel dient vor allem zur ersten Orientierung. Darum haben wir zu den jeweiligen Abschnitten die weiterführenden Artikel verlinkt, die das entsprechende Thema detaillierter behandeln.

Los gehts!

Raumklima: Aber was ist das überhaupt?

Im Prinzip kann man sich das Raumklima als die Gesamtheit aller Faktoren vorstellen, die dafür sorgen, dass Ihr Wohnbereich gemütlich ist.

Man spricht von einem guten Raumklima, wenn sowohl die objektiv messbaren Faktoren wie Luftfeuchtigkeit und Lufttemperatur, als auch die subjektiven Faktoren wie Möbel, Farbgebung oder Beleuchtung im Einklang sind.

Mehr Infos:

Nähere Informationen finden Sie in diesem Artikel über die Raumklima-Definition.


1. Schritt zum Raumklima verbessern: Luftfeuchtigkeit messen und regulieren

Die Luftfeuchtigkeit ist eine wichtige Stellschraube zum Raumklima verbessern. Denn ist sie zu hoch, dann ist der Raum nicht nur unbehaglich.

Schimmel droht

Denn gleichzeitig droht ab gewissen Schwellenwerten um die 60% auch Schimmel an den Wänden. Dieser kann langfristig zu Schäden an Bausubstanz, Gegenständen und auch der Gesundheit führen.

Haben Sie bereits den Verdacht auf Schimmelbefall in Ihrem Zuhause? Dann kann ein Schimmeltest für Sie sinnvoll sein. Nähere Informationen finden Sie auf unseren Detailseiten zum Thema Schimmeltest.

Letzte Aktualisierung am 9.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Luftfeuchtigkeit messen mittels Hygrometer

Um bestimmen zu können, ob Ihre Luftfeuchtigkeit zu hoch ist, muss diese gemessen werden. Die passenden Instrumente dazu nennt man Feuchtigkeitsmesser oder auch Hygrometer. Diese gibt es als digitale Hygrometer oder auch als analoge Versionen.

Letzte Aktualisierung am 9.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die gemessenen Werte vergleichen Sie mit den Idealwerten für die jeweiligen Räume. Sind diese dauerhaft zu hoch, so müssen Gegenmaßnahmen ergriffen werden

Mehr Infos:

Nähere Informationen finden Sie in diesem Artikel über digitale Feuchtigkeitsmesser.

Raumklima verbessern durch Luftfeuchtigkeit senken

Haben Sie festgestellt, dass Sie eine dauerhaft zu hohe Luftfeuchtigkeit im Raum haben, so müssen Sie die Luftfeuchtigkeit im Raum senken.

Dazu gibt es viele verschiedene Maßnahmen. Die einfachste ist zunächst das Lüften. Um beweisen zu können, dass Sie regelmäßig gelüftet haben, ist das Anfertigen eines Lüftungsprotokolls wichtig.

Quelle: Bildrechte beim Autor

Reicht das Lüften alleine nicht aus, dann kann der Einsatz eines Luftentfeuchters sinnvoll sein. Diese entfernen die überschüssige Feuchtigkeit aus der Raumluft und senken so das Schimmelrisiko.

Mehr Infos:

Nähere Informationen finden Sie in diesem Artikel über die Unterschiede zwischen Luftreiniger, Luftwäschern und Ionisatoren.

Letzte Aktualisierung am 9.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


2. Schritt zum Raumklima verbessern: Lufttemperatur messen und steuern

Da Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit sehr eng zusammenhängen, ist die Temperatur meist schon im ersten Schritt mitgemessen worden. Sollte dies nicht geschehen sein, beispielsweise weil Sie ein analoges Hygrometer betreiben, dann muss die Raumtemperatur separat gemessen werden.

Die Steuerung der Raumwärme geschieht durch korrektes Heizen und das Vermeiden von Heizfehlern. Helfen kann außerdem ein automatisches Thermostat. Dieses sorgt dafür, dass in der Wohnung eine konstant gleichbleibende Temperatur herrscht. Manche Modelle können dazu noch Programme wie eine Absenkung der Temperatur in der Nacht oder während der Arbeitszeit einstellen oder haben eine automatische Fenster-offen-Erkennung.

Mehr Infos:

Nähere Informationen finden Sie in diesem Artikel über das richtige Heizen.

Letzte Aktualisierung am 9.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


3. Schritt zum Raumklima verbessern: Luftqualität messen und regulieren

Die behaglichste Wärme bringt allerings nichts, wenn unser Raum voller Schadstoffe ist. Diese kommen aus den unterschiedlichsten Quellen wie Lacken, Klebern, Feinstaub vom Straßenverkehr, Pollen von außen, Milbenkot, Schimmelsporen etc etc.

Haben Sie den Verdacht, dass Ihre Luftqualität nicht ausreichend ist? Dann können Sie diesem Verdacht nachgehen. Messungen der Luftqualität sind beispielsweise über eigene Geräte, eine Luftanalyse im Labor oder mittels eines Fachmannes, der Messungen bei Ihnen vor Ort vornimmt, möglich.

Mehr Infos:

Nähere Informationen finden Sie in diesem Artikel über die Raumluftmessung .

Letzte Aktualisierung am 9.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Luftqualität regulieren mittels Luftreiniger

Hat sich der Verdacht bestätigt oder sind Sie oder Ihre Angehöriger eher empfindlich? Dann kann ein Luftreiniger sinnvoll sein. Diese Geräte sorgen für eine konstante Reinigung der Raumluft und entfernt Schad- und Schwebstoffe, so dass Sie wieder befreit aufatmen können.

Mehr Infos:

Nähere Informationen finden Sie in diesem Artikel über die Schadstoffe in der Luft.

Letzte Aktualisierung am 9.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


4. Schritt zum Raumklima verbessern: Zugluft beseitigen

Sehr unangenehm und belastend für das Raumklima ist auch konstante Zugluft. Diese entsteht zum Beispiel durch undichte Fenster oder auch Klimaanlagen. Diese Zugluftquellen sollte Sie konsequent aufspüren und entschärfen, sonst droht Unbehagen oder gar gesundheitliche Probleme wie Nackenbeschwerden.

Mehr Infos:

Nähere Informationen finden Sie in diesem Artikel über Zugluft und das Raumklima.


5. Schritt zum Raumklima verbessern: Schlechte Gerüche beseitigen

Der Raum ist angenehm geheizt, nicht zu feucht und auch sonst ist alles super? Doch woher kommt dann dieser fiese Geruch? Gerüche können das tollste Raumklima zerstören. Daher sollten wir die Quellen schlechten Geruchs erkennen und entfernen. Gegebenenfalls kann auch hier ein Luftreiniger sinnvoll sein.

Mehr Infos:

Nähere Informationen finden Sie in diesem Artikel über die Ursachen von modrigem Geruch.


Fazit zum Raumklima verbessern:

Beim Lesen des Artikels wird Ihnen sicherlich schon aufgefallen, dass das Thema Raumklima komplexer ist als eigentlich gedacht. Viele Dinge müssen bedacht werden und die Patentlösung für alle gibt es nicht. Die vorgestellten Punkte und Schritte sind aber sicherlich ein guter Einstieg, um sich des Themas anzunehmen.

Als große Übersicht, um auch langfristig das Raumklima verbessern zu können, empfehlen wir Ihnen unsere Raumklima-Checkliste.

Quelle: Bildrechte beim Autor

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann würden wir uns über einen Kommentar von Ihnen sehr freuen!

Zimmerbrunnen mit LED für Ihr Zuhause!

Zimmerbrunnen mit LED sind ein tolles dekoratives Element. Unter einem Zimmerbrunnen versteht man das Nutzen von Wasser als Einrichtungsgegenstand, indem man es über verschiedene Wege hinabfließen oder plätschern lässt. Man könnte sie also auch als Zimmerspringbrunnen bezeichnen.

Es gibt sie als LED Zimmerbrunnen (also Zimmerbrunnen mit Licht) oder auch ohne Beleuchtung (also Zimmerbrunnen ohne Licht). Weitere Möglichkeiten der Unterscheidung sind Tischbrunnen mit Nebel oder moderne Zimmerbrunnen.

Mit einem solchen beleuchteten Tischbrunnen können Sie ganz einfach Ihren Wohnraum verschönern und gleichzeitig was fürs Raumklima tun.

Zimmerbrunnen mit LEDQuelle: karishea@pixabay.de
Gemütlichkeit ist nicht nur eine Frage der Einrichtung

Zimmerbrunnen generell: Vorteile für Sie

Gerade im Winter ist die Luft oft trocken und kratzt im Hals. Die Ursache ist hier das verstärkte Heizen und die tendentiell trockenere Luft von außen.

Hier kann ein Tischbrunnen ein toller Baustein in Ihrem Raumklimakonzept sein. Durch die Umwirbelung des Wassers sorgt er für eine kostante Abgabe von Feuchtigkeit an die Luft.

Sicherlich, einen Luftbefeuchter kann ein Zimmerbrunnen mit LED nicht ersetzen, dafür fehlt diesem aber auch das ausgesprochen schöne dekorative Element.

Zimmerbrunnen mit LEDQuelle: Pezibear@pixabay.de
Vor allem im Winter kann eine Luftbefeuchtung sinnvoll sein

Zimmerbrunnen mit LED: Was ist das überhaupt?

LED im Tischbrunnen funktioniert anders als Glühbirne

Unter einer LED versteht man ein Leuchtmittel, also etwas das Licht erzeugt. Sie funktioniert jedoch anders als eine Glühbirne. Denn in einer Glühbirne wird elektrischer Strom durch einen Draht geleitet, worauf dieser zu glühen beginnt. Dabei wird Licht ausgesendet (man nennt das auch „emittieren“).

Zimmerbrunnen mit LEDQuelle: Janson_G@pixabay.de
Deutlich zu sehen: Der Glühdraht im Inneren

LED funktionieren dagegen anders. Hierbei handelt es sich nicht um einen Draht, sondern um sogenannte Halbleiter, die unter Strom Licht aussenden. Dies geschieht jedoch nur, wenn der Strom in die richtige Richtung fließt. Solche Bauteile nennt man auch Dioden, wodurch sich auch die Abkürzung LED für „licht emittierende Diode“ erklärt.

Vergleich von LED im Zimmerbrunnen vs. Glühbirne

Vorteile LED

  • Lange Lebensdauer
  • Wartungsarm
  • Höhere Energieffienz
  • Weniger Wärmeentwicklung

Nachteile Glühbirne

  • Sehr kurze Lebensdauer
  • Dadurch hoher Wartungsaufwand
  • Energieumwandlung zu 90% in Wärme

Zimmerbrunnen mit Licht: LED am sinnvollsten

Wie Sie sehen sind LED für Tischbrunnen die beste Wahl. Mit ihnen haben Sie langfristig Freude an Ihrem Zimmerbrunnen ohne dauernd zu fürchten die Beleuchtung könnte wieder kaputt gehen.

So kommen Sie zu Ihrem Zimmerbrunnen mit Licht!

Einfachste Möglichkeit: Direkt Zimmerbrunnen mit LED kaufen

Viele der Produkte auf dem Markt bieten schon vom Hersteller aus eine Beleuchtung an. Sollte Ihnen also klar sein, dass eine Beleuchtung am Zimmerbrunnen für Sie wichtig ist, dann sollten Sie nach entsprechenden Produkten von vornhinein Ausschau halten.

Beispiele für Zimmerbrunnen mit Licht:

Zimmerbrunnen mit Kugel und Beleuchtung:

Zen'Light SCFR19-C4 Zimmerbrunnen, Polyresin, Grau, 30 x 30 x 34 cm

Auf Amazon ansehen

Brunnen mit mehreren Schalen und Beleuchtung:

Zimmerbrunnen groß mit LED Beleuchtung Gartenbrunnen Innen und Außen Springbrunnen Wasserfall Balkon Deko

Auf Amazon ansehen

Zimmerbrunnen als Felsen mit LED:

Arnusa Springbrunnen Niagara mit LED Beleuchtung IN-&Outdoor Zimmerbrunnen Gartenbrunnen Luftbefeuchter

Auf Amazon ansehen

Großer Brunnen mit LED-Beleuchtung und 5 Schalen

Hong Yi Fei-shop Zimmerbrunnen 22.8' H Bowls Wasserfall Wasserbrunnen 4 Tiered Wasser-Brunnen-Dekoration mit Umwälzpumpe for Indoor- und Outdoor-Desktop-Patio-Garten Hinterhof innenbrunnen Wasserfall

Auf Amazon ansehen

Komplizierter, aber nicht unmöglich: Zimmerbrunnenpumpe mit Licht nachrüsten

Besitzen Sie bereits einen Tischbrunnen und Ihnen fehlt nur noch die Beleuchtung? Dann wäre eventuell ein Nachrüsten Ihres Gerätes eine Möglichkeit. Hier ist jedoch einiges an handwerklichem Geschick vonnöten. Vor allem auf die Wasserdichtigkeit aller Teile sollten Sie achten, denn bekannterweise ist Strom und Wasser eine gefährliche Kombination.

Zimmerbrunnen mit LED: Fazit

Zimmerbrunnen mit LED können DER Hingucker Ihres Raumklima-Konzepts sein. Nicht nur, dass Sie die Luft gerade in den trockenen und kalten Wintermonaten immer schön angefeuchtet halten, nein auch fürs Auge ist dank der eingebauten Beleuchtung viel dabei.

Letzte Aktualisierung am 9.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zimmerbrunnen mit Nebel und Vernebler

Unter einem Zimmerbrunnen versteht man ein Wasserspiel für Innenräume. Meist bestehen sie aus einer Schale, einer Pumpe und variablen Dekorationselementen. Zimmerbrunnen mit Nebel und Vernebler enthalten als weiteres Bauteil einen Zerstäuber zur Erzeugung von Nebeleffekten.

Zimmerbrunnen mit Nebel: Was ist Nebel überhaupt

Unter Nebel versteht man die Ansammlung von Tröpfchen einer bestimmten Flüssigkeit (meist Wasser) in einem Gas (meist Umgebungsluft). Dieser entsteht natürlich durch das Zusammenspiel bestimmter äußerer Faktoren. Vor allem im Herbst kann man das Phänomen des Nebels beobachten.

Nebel kann man durch das feine Zerstäuben von Wasser in Luft auch künstlich erzeugen. Daher werden diese Zerstäuber in Luftbefeuchtern und Verneblern eingesetzt, um den Nebeleffekt zu erzielen.

Zimmerbrunnen mit Nebel und Vernebler als LuftbefeuchterQuelle: stafichukanatoly @pixabay.de
Nebel im Sommer

Zimmerbrunnen mit Nebel und Vernebler: Unterschiede zu konventionellen Zimmerbrunnen

Zimmerbrunnen kann man unter vielen verschiedenen Aspekten in Kategorien einteilen und unterscheiden. Das geht beispielsweise anhand des Designs. Denn so können Sie moderne Zimmerbrunnen von eher verspieltereren Formen unterscheiden.

In diesem Artikel widmen wir uns den Unterschieden von konventionellen Zimmerbrunnen und Zimmerbrunnen mit Nebel und Verneblern.

Bestandteile konventionelle Zimmerbrunnen

Normale Zimmerbrunnen enthalten ein Gefäß, in dem die zirkulierende Flüssigkeit aufgefangen wird. Dort befindet sich auch die Pumpe, die das Wasser nach oben befördert. Am höchsten Punkt tritt es dann aus und läuft über die sehr unterschiedlichen Dekoelemente zurück in das Gefäß. Dort beginnt der Kreislauf dann von vorne.

Zusätzliche Bestandteile von Zimmerbrunnen mit Nebel und Verneblern

Zusätzlich zu den Bauteilen des normalen Zimmerbrunnens enthält der Zimmerbrunnen mit Nebel auch einen Vernebler. Dieser Vernebler, auch Zerstäuber genannt, sorgt für eine feine Verteilung von Wassertröpfchen in der Luft. Dieses Aerosol genannte Gemisch aus Luft und Wasser steigt dann auf und erzeugt den Effekt von Nebel.

Konventioneller Zimmerbrunnen

Zimmerbrunnen Wasser-Brunnen Cascading Cement Tank-Tabletop-Brunnen Indoor Oudoor Wasserfall Eigenschaft dekorative Brunnen for Stress Relief Hoch 30 Inches Elektrischer Dekorativer Brunnen

Auf Amazon ansehen

Zimmerbrunnen mit Nebel und Vernebler

CJshop Zimmerbrunnen Europäischer Minimalist Wasserbrunnen und rotierende Kugel Naturharz-dekorative Brunnen Wohnzimmer Indoor-Befeuchter Geschenk Home Decoration Ornament Zierbrunnen

Auf Amazon ansehen

Zimmerbrunnen als Luftbefeuchter

Wie bereits demonstriert kann ein Zimmerbrunnen ein sehr eindrucksvolles Dekorations-Element sein. Sei es nun als moderner Zimmerbrunnen mit viel Metall und Glas oder rein aus Stein gefertigt: Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt.

Außerdem sorgen Sie durch ihren plätschernden Klang für ein beruhigendes Ambiente. Das kann vor allem auch bei Entspannungsübungen wie der Meditation zur Hilfe kommen.

Zimmerbrunnen nicht nur optisch nützlich

Einen weiteren Vorteil haben Zimmerbrunnen aber zusätzlich zur reinen Optik und zum Klang: Denn sie helfen durch die Abgabe von Wasser an die Luft dabei die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.

Ist die relative Luftfeuchtigkeit vor allem im Winter zu niedrig, dann kann sie sich durch bestimmte Anzeichen bemerkbar machen. Denn ist die Luft zu lange zu trocken, so können sogar gesundheitliche Schäden drohen.

Zimmerbrunnen als Luftbefeuchter einzusetzen kann in dieser Situation Abhilfe schaffen. Doch beim Einsatz des Zimmerbrunnens als Luftbefeuchter gilt folgendes zu beachten: Es gibt einen großen Unterschied für Zimmerbrunnen als Luftbefeuchter zwischen normalen und Zimmerbrunnen mit Nebel und Vernebler.

Nur Zimmerbrunnen mit Nebel und Vernebler als Luftbefeuchter sinnvoll

Normale Zimmerbrunnen geben Wasser fast nur durch ihre normale Verdunstung ab. Diese ist durch die konstante Bewegung des Wassers zwar erhöht, jedoch kann das oftmals den Bedarf als Luftbefeuchter nicht ausreichend decken.

Daher sind Zimmerbrunnen mit Vernebler als Luftbefeuchter besser geeignet. Sie erzögen aktiv Wasser in der Luft und geben das Aerosol in die Umgebung ab. Dadurch erhöht sich die Luftfeuchtigkeit auf gute Werte und kann dort gehalten werden.

Beispiele für Zimmerbrunnen mit Nebel und Vernebler

Die Vergleichstabelle konnte nicht ausgegeben werden. Die Vergleichstabelle konnte nicht ausgegeben werden.
HSTFⓇ Kreative fließende Wasserdekoration, kleine Mischa, Bürowohnzimmer, Arbeitszimmer, Teehausdekoration (mit Nebel)*
Küche Haushalt Wohnen Zimmerbrunnen Kreatives Harz-Innenbrunnen-Wasserlandschafts-Tischplattenbrunnen-Alpenbrücken-langes flüssiges Wasser-Brunnen,38 * 25 * 46cm*
Xinxinchaoshi Indoor Desktop Brunnen Wasserfall Harz Steingarten Brunnen Set enthält Zerstäuber rotierende Kugel Beleuchtung Zubehör geeignet for Wohnzimmer Büro (Größe : M)*
171,55 EUR
Preis nicht verfügbar
145,00 EUR
HSTFⓇ Kreative fließende Wasserdekoration, kleine Mischa, Bürowohnzimmer, Arbeitszimmer, Teehausdekoration (mit Nebel)*
171,55 EUR
Küche Haushalt Wohnen Zimmerbrunnen Kreatives Harz-Innenbrunnen-Wasserlandschafts-Tischplattenbrunnen-Alpenbrücken-langes flüssiges Wasser-Brunnen,38 * 25 * 46cm*
Preis nicht verfügbar
Xinxinchaoshi Indoor Desktop Brunnen Wasserfall Harz Steingarten Brunnen Set enthält Zerstäuber rotierende Kugel Beleuchtung Zubehör geeignet for Wohnzimmer Büro (Größe : M)*
145,00 EUR

Letzte Aktualisierung am 7.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zimmerbrunnen mit Nebel und Vernebler: Fazit

Wie immer im Thema „Raumklima“ stehen wir bei der Entscheidung rund um den richtigen Zimmerbrunnen vor der Frage: „Was möchte ich erreichen?“.

Ist ihr Ziel die reine Optik und der beruhigende Klang? Dann ist ein konventioneller, also normaler Zimmerbrunnen, das Mittel der Wahl. Entscheidend ist dann nur noch das Design. Bevorzugen Sie einen modernen Zimmerbrunnen? Einen Zimmerbrunnen aus Stein? Das können Sie ganz nach Geschmack entscheiden.

Sind Sie dagegen auf der Suche nach einem Zimmerbrunnen als Luftbefeuchter, dann sollten Sie nach einem Zimmerbrunnen mit Nebel und Vernebler Ausschau halten. Diese verbinden den dekorativen Aspekt konsequent mit dem Nutzen des Zimmerbrunnen als Luftbefeuchter.

Bitte beachten Sie:

Das Angebot an Zimmerbrunnen mit Nebel und Vernebler ist leider etwas unübersichtlich. Nicht jeder Brunnen, der auf seinen Fotos Nebel andeutet hat auch wirklich einen Zerstäuber eingebaut. Manchmal muss dieser noch zusätzlich gekauft und nachgerüstet werden.

Wir haben die vorgestellten Produkte nach bestem Wissen und Gewissen, sowie nach genauem Studium der Produkttexte ausgesucht, garantieren aber natürlich nicht für die gezeigten Produkten. Bei Zweifel bitten wir Sie den Händler zu kontaktieren.

Weiterhin würden wir davon abraten lebendige Fische in die Auffanggefäße zu geben, auch wenn dies auf manchen Bilder suggeriert wird.

Moderne Zimmerbrunnen

Zimmerbrunnen sind Raumausstattungselemente, die schöne dekorative Akzente setzen können. Es gibt sie in allen möglichen Formen und Ausführungen, einige davon wirken auf den ersten Blick etwas esoterisch und verspielt. Doch es gibt auch moderne Zimmerbrunnen.

Egal ob natürlich oder modern: Zimmerbrunnen werden gerne genutzt, um das Raumklima sowohl optisch, als auch in Bezug zu den Werten eines idealen Raumklimas zu verbessern.

Optisch dadurch, dass sie durch ihr Aussehen einen Raum deutlich aufwerten können. Raumklimatechnisch helfen sie dadurch, dass sie Feuchtigkeit an die Luft abgeben können und somit die Luftfeuchtigkeit erhöhen helfen.

Was heißt modern überhaupt?

Der Begriff „modernes Design“ ist nicht fest definiert. Wie kann er auch, schließlich ändert sich die Moderne ja laufend. Generell lassen sich aber folgende Eigenheiten eines modernen Designs herausfiltern:

  • Klare und gerade Linien
  • Einsatz von Metall
  • Einsatz von Keramik und Glas
  • Glatte Oberflächen
  • Oft weiße Farbe
  • Minimalismus und Verzicht auf Ballast

Was heißt das für moderne Zimmerbrunnen?

Moderne Zimmerbrunnen sind demnach Zimmerbrunnen, die modernes Design gemäß den oben aufgeführten Kriterien abbilden.

Dazu zählen moderne Zimmerbrunnen, die viel Keramik, Edelstahl und Glas verbaut haben. Auch gerade Linien sollten verbaut sein und auf wellenförmige Elemente verzichtet werden.

Moderne ZimmerbrunnenQuelle: MichaelGaida @pixabay.de
Moderne Zimmerbrunnen vereinen glatte Oberflächen aus Glas und Metall mit geraden Linien

Dazu sind sie eher minimalistisch gehalten als andere Zimmerbrunnen. Ausufernde Kaskaden und Pflanzenbewuchs sucht man hier vergeblich.

Selbstverständlich muss nicht jeder moderne Zimmerbrunnen alle Kriterien zugleich erfüllen. Es zählt das Gesamtbild, das sich aus dem Zusammenspiel aller Designelemente ergibt.

Moderne Zimmerbrunnen aus Keramik

Keramik-Zimmerbrunnen vereinen die Merkmale moderner Zimmerbrunnen gleich in mehrfacher Hinsicht. Denn Keramik ist glatt und spiegelt wie Glas. Dazu kann man sie in jede erdenkliche Form bringen und so auch die geraden Linien nutzen. Dazu ist sie leicht in jede Farbe, also auch weiß, einfärbbar.

Auch wenn Zimmerbrunnen aus Keramik prinzipiell auch komplexe Dekoelemente enthalten können, so sollten moderne Zimmerbrunnen in Hinsicht auf ein minimalistisches Design darauf verzichten.

Ein moderner Zimmerbrunnen aus Keramik:

Zen'Light Zen Flow Zimmerbrunnen mit LED-Beleuchtung, aus Keramik, schwarz/weiß, 23 x 23 x 18 cm

Auf Amazon ansehen

Zimmerbrunnen in weiß

Die Farbe Weiß verbinden wir automatisch mit Begriffen wie Reinheit, Sauberkeit, Sterilität. Nicht ohne Grund sind Krankenhäuser und Arztpraxen zum Großteil in weiß gehalten.

Die Farbwahl dieser Institutionen hat vor allem auch einen praktischen Nutzen: Auf weißen Oberflächen sieht man Schmutz deutlich besser, sehr wichtig in medizinischen Einrichtungen.

Doch auch als Designelemente für Zimmerbrunnen kann man die Farbe weiß gut nutzen. In der Natur kommt sie in Reinform außer in Schneelandschaften sehr selten vor. Dadurch kommt es, dass weiße Zimmerbrunnen gleich eine leicht moderne, weil nicht der Natur entsprungen wirkende, Aura bekommen.

Ein moderner Zimmerbrunnen in weiß:

Keramikbrunnen Pisa Creme von seliger®

Auf Amazon ansehen

Zimmerbrunnen aus Edelstahl

Zimmerbrunnen aus Edelstahl wirken sehr modern. Denn genau wie große Gebäude, die eine moderne Architektur nutzen, um Fortschritt zu symbolisieren, nutzen diese den Edelstahl als Designelement.

Edelstahl ist ein Stahl von sehr hoher Reinheit. Er ist damit ein Werkstoff, der der Menschheit erst seit der industriellen Revolution, also knapp 150 Jahren, zur Verfügung steht.

Er symbolisiert damit wie kein anderer Werkstoff den Fortschritt und die Entwicklung und wird daher zusammen mit anderen Metallen gerne eingesetzt, um ein Gefühl der Moderne zu erzeugen. Moderne Zimmerbrunnen aus Edelstahl sind da keine Ausnahme.

Moderne Zimmerbrunnen aus Edelstahl:

Köhko Zimmerbrunnen Samba Kugelbrunnen Tischbrunnen 25005

Auf Amazon ansehen

Keine Produkte gefunden.

Keine Produkte gefunden.

Zimmerbrunnen aus Glas

Glas ist geschmolzener Quarzsand. Es entsteht, wenn dieser sehr hohen Temperaturen ausgesetzt wird. Dies kommt in der Natur sehr selten vor, beispielsweise bei Vulkanausbrüchen über sandigem Gebiet oder wenn Blitze in Sandgrube einschlagen.

Eben weil Glas in der Natur so selten vorkommt, wird es von Designern gerne als Mittel genommen, um eine gewisse Distanziertheit zur Natur zu erzeugen. Es entsteht, was landläufig als modernes Design bezeichnet wird. Auch bei modernen Zimmerbrunnen aus Glas lässt sich dieser Effekt beobachten.

Moderne Zimmerbrunnen mit Glas als Designelement

Köhko Wasserwand 23016L mit LED-Beleuchtung Höhe ca. 120 cm aus Edelstahl Wasserspiel Gartenbrunnen Zimmerbrunnen

Auf Amazon ansehen

Design Zimmerbrunnen

Design-Zimmerbrunnen sind sozusagen die Krone des modernen Aussehens. Ihre Gestaltung ist so anders, dass die normalen Zimmerbrunnen fast schon langweilig wirken. Design-Zimmerbrunnen dagegen erscheinen fast schon spacig durch ihre Andersartigkeit.

Sicherlich, solch ein extravagantes Design will wohlüberegt eingesetzt sein. Schnell kann der Design-Zimmerbrunnen sonst das Gesamtbild stören und ebenjenes wirkt dann überladen.

Mit Bedacht genutzt wird Ihr Design-Zimmerbrunnen dagegen ein unwiderstehlicher Blickfang, der so manchen Gast verblüfft. Und auch sein Besitzer kann sich lange Zeit an seinem Design-Zimmerbrunnen erfreuen.

Beispiel eines Design-Zimmerbrunnen

dobar Großer Design Gartenbrunnen mit Pumpe und LED´s, XL-Brunnen mit 3 Stufen aus Kunststein Gartenbrunnen, Grau, 40,5 x 21,5 x 90,5 cm

Auf Amazon ansehen

Moderne Zimmerbrunnen: Fazit

Die Welt der Zimmerbrunnen, egal ob modern oder anders designt, ist sehr facettenreich. Selbst innerhalb einer einzelnen Designkategorie wie die der modernen Zimmerbrunnen finden sich viele unterschiedliche Ansätze, die keine Wünsche unbefriedigt lassen.

Bügeln in der Wohnung: 8 Fehler, die Sie vermeiden sollten!

Verknitterte Hemden, Tischdecken mit Falten: Ums Bügeln in der Wohnung kommt man manchmal einfach nicht herum. Wie bei allen Dingen, die mit Feuchtigkeit zu tun haben, kann man aber auch hier Fehler begehen.

Diese schlagen sich negativ aufs Raumklima nieder und sorgen im schlimmsten Fall für Schäden an Gegenständen, der Bausubstanz oder gar Ihrer Gesundheit.

Deshalb sollten Sie die folgenden 8 Fehler beim Bügeln in der Wohnung wenn möglich vermeiden.

Fehler 1: Wäsche zu feucht bügeln

Kommt die Kleidung direkt aus der Maschine, so befindet sich noch viel Feuchtigkeit in ihr. Ist die Wäsche noch zu feucht, dann steigt unnötig viel Wasser als Wasserdampf in die Luft auf.

Die Folge: Ein Anstieg der Luftfeuchtigkeit. Steigt diese über die bekannten kritischen Werte, so droht Schimmelgefahr.

Ideal ist ein Feuchtigkeitsgrad, der bei Wäschetrocknern als „bügelfeucht“ bezeichnet wird. Hier enthält die Wäsche noch ein wenig Restfeuchte, die das Bügeln erleichtert.

Bügeln in der Wohnung – Fehler 2: Wäsche zu trocken bügeln

Wenig sinnvoll ist es außerdem, die Wäsche zunächst vollkommen trocknen zu lassen und dann wieder per Dampfbügeleisen oder Aufsprühen von Wasser Feuchtigkeit hinzuzufügen.

Dies gilt vor allem beim Trocknen der Wäsche in der Wohnung. Somit hat man dann sowohl die gesamte Feuchtigkeit der Wäsche, als auch die zusätzliche Feuchtigkeit des Bügelns in die Luft eingebracht.

Besser ist ein Bügeln, wenn die Wäsche noch „bügelfeucht“ ist.

Fehler 3: Unnötigerweise mit viel Dampf bügeln

Auch wenn es den Besitzer eines tollen Dampfbügeleisens in den Fingern juckt: Nicht alle Wäschestücke müssen mit viel Dampf gebügelt werden. Dünne Hemden brauchen deutlich weniger als beispielsweise dicke Jeans.

Diese können, sofern sie noch leicht feucht und nicht vollkommen durchgetrocknet sind, vollkommen ohne Dampf gebügelt werden.

Auch hier gilt wieder: Bügelfeucht hilft Feuchtigkeit zu sparen.

Bügeln in der Wohnung – Fehler 4: Zu wenig lüften

Dampfbügeln ist im Prinzip nichts anderes als das direkte Abgeben von Wasserdampf in die Luft. Wie bei allen Dingen, bei denen Feuchtigkeit in die Luft abgegeben wird, gilt auch hier selbstverständlich: Lüften, lüften, lüften! Wie man richtig lüftet erfahren Sie in unserem Ratgeberartikel zum Thema.

Fehler 5: In kalten und unbeheizten Räumen bügeln

Oftmals bügelt die Hausfrau oder der Hausmann einem separaten Zimmer, meist im Schlafzimmer. Nicht selten ist sogar ein ganz separates Bügelzimmer eingerichtet worden. Diese sind in vielen Fällen nicht oder nur wenig beheizt. Die Oberflächen dieser Räume sind daher deutlich kühler als im Rest der Wohnung.

Die Gefahr ist nun, dass der warme Wasserdampf direkt auf die kühlen Oberflächen der Wände, Möbel und sonstiger Gegenstände trifft. Das führt dazu, dass er sofort kondensiert und die entsprechenden Gegenstände befeuchtet.

Weiterhin speichert die Luft bei niedrigeren Temperaturen weniger Luftfeuchtigkeit. Das führt dazu, dass die Luftfeuchtigkeit im Bügelraum bei niedriger Temperatur sehr hoch ansteigen kann. Schimmelgefahr ist die Folge.

Bügeln in der Wohnung  – Fehler 6: Nicht an die Jahreszeiten anpassen

Vor Vorhergenannte gilt natürlich umso mehr, je kälter es draußen ist. Im Winter beispielsweise kühlen die Außenwände ab und die Kondensation ist noch stärker gegeben.

Eine Möglichkeit darauf zu reagieren ist zum Beispiel abhängig von der Außentemperatur das Bügeln in ein wärmeres und besser belüftetes Zimmer zu verlegen.

Bügeln in der Wohnung – Fehler 7: In Räumen mit abgehängter Decke bügeln

Abgehängte Decken sind eine besondere Gefahr, gerade im Zusammenhang mit Bügeln. Oftmals sind in die Holzplatten dieser Decken nicht abgedichtete Löcher für Halogenstrahler oder Ähnliches eingelassen. Steigt nun der warme Wasserdampf nach oben, so kann er sich durch diese Öffnungen hindurch bewegen.

Die dahinter liegende Geschossdecke ist aber in der Regel deutlich kühler als der Raum, da sie durch die abgehängte Decke von der Heizungsluft isoliert wird.

Hier kann es nun zur Kondensation kommen. Wird dies nicht bemerkt, so können großflächige Schimmelpilzkolonien als versteckter Schimmel entstehen. Entsprechende gesundheitliche Beeinträchtigungen, vor allem im Schlafzimmer, können die Folge sein.

Bügeln in der Wohnung  – Fehler 8: Bügeln ohne Monitoring durch ein Hygrometer

Feuchtigkeit in die Wohnung zu bringen ist immer eine Gefahr. Ohne ständige Wachsamkeit kann es durchaus schnell zum einem Anstieg der relativen Luftfeuchtigkeit auf die kritischen Werte oberhalb von 60-70% kommen.

Damit dies nicht passiert, ist es unerlässlich die Werte Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur im ständigen Blick zu halten. Dies geschieht mit Hilfe eines Hygrometer genannten Feuchtigkeitsmessers.

Dieses Gerät zeigt beide Werte konstant an und ermöglicht eine verlässliche Kontrolle.

Beispiel eines Hygrometers*:

TFA Dostmann Präzisions Thermo-Hygrometer,45.2033 , zur Raumklimakontrolle, analog, mit Komfortzonen, Kontrolle von Temperatur und Luftfeuchtigkeit, L 102 x B 35 (80) x H 114 mm
ThermoPro TP55 digitales Thermo-Hygrometer Innen Thermometer Temperatur und Luftfeuchtigkeitmessgerät mit Raumklima-Indikator für Raumklimakontrolle Raumluftüerwachtung

Unsere Tipps zum Bügeln in der Wohnung lauten daher:

  • Kein Bügeln ohne Monitoring!
  • Keine unnötige Feuchtigkeit in die Luft eintragen
  • Bügeln nur in gut beheizten und belüfteten Räumen
  • Nach dem Bügeln gut und richtig lüften
  • Die Luftfeuchtigkeit und Temperatur mittels Hygrometer überwachen
  • Möglichst Bügeln in Räumen mit abgehängter Decke vermeiden

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Thema? Dann schreiben Sie uns gerne eine Kommentar!

Feuchtigkeitsmesser – 9 Fehler zum Vermeiden

Feuchtigkeitsmesser sind aus einem durchdachten Konzept zum besseren Raumklima nicht wegzudenken. Feuchtigkeitsmesser, auch Hygrometer genannt, bestimmen zuverlässig die relative Luftfeuchtigkeit, sowie je nach Hersteller und Gerät meist auch die Temperatur des Raumes.

Doch beim Aufstellen und beim Betrieb der Feuchtigkeitsmesser bzw. Hygrometer kann so mancher Fehler begangen werden, der eine zuverlässige Bestimmung der Luftfeuchtigkeit behindert oder die per Feuchtemessgerät bestimmten Werte verzerrt.

Im folgenden Ratgeber haben wir für Sie die 9 häufigsten Fehler im Betrieb von Feuchtigkeitsmessern zusammengetragen.

Feuchtigkeitsmesser-Fehler 1: Betrieb zu nah an Wasserdampfquellen

Hygrometer messen den Gehalt von Wasserdampf in der Luft und zeigen ihn als relative Luftfeuchtigkeit in Prozent auf dem Display an. Logisch, dass eine Quelle von Wasserdampf Messungen desselben verzerrt.

Mögliche Quellen können sein:

  • Kochtöpfe
  • Geschirrspüler
  • Wasserkocher
  • Trocknerabluftschläuche
  • Inhaliergeräte
  • Luftbefeuchter
  • Badezimmer

Wird hier ein Messgerät aufgestellt, so zeigt es deutlich höhere Werte an, als eigentlich im Raum vorhanden.

Unser Tipp für Sie:

Achten Sie immer auf einen ausreichenden Abstand zu Wasserdampfquellen, um keine falschen Werte zu erhalten.

Modriger Geruch in der WohnungQuelle: PhotoMIX-Company @pixabay.com
Eine Quelle für Wasserdampf: Geschirrspüler

Feuchtigkeitsmesser-Fehler 2: Betrieb zu nah an Wärmequellen

Die relative Luftfeuchte wird durch die Messung von absoluter Luftfeuchte und der Raumtemperatur bestimmt. Deshalb verzerren ebenso wie Wasserdampf- auch Wärmequellen die entsprechenden Werte.

Wärmequellen können sein:

  • Sonne (!)
  • Herd
  • Kamin
  • Ofen
  • Heizung
  • Heizungsrohre
  • Wärmeproduzierende elektrische Geräte (Laptop, Computer, Fernseher)
  • Abluft von Kühlschränken

Unser Tipp für Sie:

Stellen Sie sicher, dass sie einen ausreichenden Abstand zu möglichen Wärmequellen halten und stellen Sie die Hygrometer nicht in die pralle Sonne.

Bedenken Sie hier, dass sich die Sonneneinstrahlung je nach Tageszeit ändert und überprüfen Sie, ob das Gerät zu allen Zeiten im Schatten steht.

Luftfeuchtigkeit im Raum senkenQuelle: Arcaion @pixabay.com
Kein guter Ort zum Aufstellen eines Feuchtigkeitmessgeräts: Die Heizung

Feuchtigkeitsmesser-Fehler 3: Betrieb zu nah an Kältequellen

Analog zu den Wärmequellen können natürlich auch Quellen kühlerer Luft für eine Verzerrung beim Messen der Geräte sorgen.

Neben den naheliegenden Quellen von kalter Luft wie

Müssen auch Luftzüge aus Treppenhäusern oder kalte Wände bedacht werden.

Unser Tipp für Sie:

Achten Sie auf einen ausreichenden Abstand zu Kältequellen sowie kühlen Wänden, um belastbare Daten beim Messen zu erhalten.

Lüften im WinterQuelle: markito @pixabay.com
Auch Kälte verfälscht die Messergebnisse von Feuchtigkeitsmessern

Feuchtigkeitsmesser-Fehler 4: Analoge Hygrometer nicht richtig kalibriert

Feuchtigkeitsmessgeräte unterteilt man grob in zwei Kategorien: Digitale und analoge Hygrometer.

Diese haben ganz andere Funktionsweisen und Ansprüche. Ein Unterschied ist, dass analoge Hygrometer von Hand kalibriert werden müssen. Das Vorgehen haben wir bereits auf Besseres-Raumklima.de erläutert.

Unterbleibt dies, oder wird nicht bei allen Geräten gleich durchgeführt, so sind die gemessenen Werte nicht belastbar.

Unser Tipp für Sie:

Denken Sie daran Ihre analogen Feuchtigkeitsmesser regelmäßig und am besten alle zusammen zu kalibrieren.

Angebot
TFA Dostmann Präzisions Thermo-Hygrometer,45.2033 , zur Raumklimakontrolle, analog, mit Komfortzonen, Kontrolle von Temperatur und Luftfeuchtigkeit, L 102 x B 35 (80) x H 114 mm*
  • Komfortanzeige: Sowohl bei dem Hygrometer als auch bei dem Thermometer sind farblich die Komfortzonen für ein gesundes Raumklima eingezeichnet
  • Raumklimakontrolle: Gleichzeitige Kontrolle der Luftfeuchtigkeit und der Temperatur für innen
  • Qualität: Das Thermo-Hygrometer mit Metallring ist komplett in Deutschland hergestellt
  • Wohnklima: Zuhause wohlfühlen dank Überwachung der Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur, optimale Temperatur: 18 – 22 °C; optimale Luftfeuchtigkeit: 40 Prozent 60 Prozent
  • Genauigkeit: Präzises Messgerät dank Haar-Synthetik Hygrometer, Möglichkeit der Kalibrierung besteht

Letzte Aktualisierung am 9.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Feuchtigkeitsmesser-Fehler 5: Ständige Ortswechsel

Jeder Raum hat sein eigenes Mikroklima, das durch Luftzug und Verwirbelungen entsteht. Daher kann es sein, dass unterschiedliche Messstellen im gleichen Raum leicht unterschiedliche Ergebnisse liefern.

Da es uns vor allem darauf ankommt, eine gewissen Tendenz zu bemerken, ist es nicht ratsam die Messgeräte ständig im Raum zu verschieben.

Unser Tipp für Sie:

Suchen Sie einen passenden Ort für das Feuchtigkeitsmessgerät und lassen Sie es dort stehen.

Raumklima verbessernQuelle: Pexels @pixabay.com
Jeder Raum hat sein eigenes Klima

Feuchtigkeitsmesser-Fehler 6: Betrieb unterschiedlicher Feuchtigkeitsmesser

Unter Punkt 3 sprachen wir bereits die unterschiedlichen Arten von Hygrometern an. Jede Bauart bietet dabei unterschiedliche Vor- und Nachteile. Diese haben wir auf Besseres-Raumklima.de bereits besprochen.

Jedes Gerät hat für sich genommen ein eigenen Messunsicherheit. Um belastbare Ergebnisse zu erhalten, ist es daher wichtig sich zu Beginn für eine Bauart zu entscheiden und diese dann in allen Räumen einzusetzen.

Dabei verhält es sich ähnlich wie mit zwei Linealen, wobei ein Lineal A leicht zu kurz und das andere B leicht zu lang misst.

Nutzt man nur Lineal A und vermisst unterschiedliche Gegenstände, so sind die Werte untereinander vergleichbar, da der Messfehler des Gerätes immer gleich bleibt.

Wechselt man stattdessen zwischen Lineal A und B, so sind die Daten wertlos, da man nie sagen kann, ob der Größenunterschied durch eine unterschiedliche Länge des Gegenstandes oder durch den Messfehler zustande kam.

Unser Tipp für Sie:

Entscheiden Sie sich daher zu Beginn für eine Bauart von Feuchtigkeitsmessern und statten Sie damit alle Räume aus.


Idealerweise nutzen Sie nicht nur dieselbe Bauart, sondern auch dasselbe Gerät des selben Herstellers.

Unterschied zwischen digitalem und analogem Feuchtigkeitsmesser:

Letzte Aktualisierung am 9.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Feuchtigkeitsmesser-Fehler 7: Überinterpretation einzelner Werte

Ganz wichtig ist, dass die Beobachtung der Luftfeuchte einer Wohnung oder eines Hauses immer ein Langzeitprojekt ist. 5 Minuten nach Aufstellen der Geräte sind im Normalfall keine aussagekräftigen Daten vorhanden. Diese entstehen nach mehreren Tage bis Woche.

Ein beliebter Fehler ist daher, die einzelnen Werte zu überinterpretieren. Erst über die Zeit ergibt sich eine Tendenz, die Anlass zum Handeln geben kann. Mehr dazu in unserem Ratgeber über das Führen eines Lüftungsprotokolls.

Unser Tipp für Sie:

Notieren Sie die gemessenen Werte über eine längere Zeit, idealerweise mehrere Wochen, um eine wirkliche Interpretation zu ermöglichen und gegebenenfalls Handlungsbedarf zu erkennen.

Helfen können Ihnen dabei digitale Hygrometer mit Datenloggerfunktion.

Beispiel eines Hygrometers mit Datenloggerfunktion:

Letzte Aktualisierung am 2.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Feuchtigkeitsmesser-Fehler 8: Betrieb von zu wenigen Messgeräten

Ein Haus besteht aus Etagen, die Etagen aus Räumen und die Räume haben (wie bereits unter Punkt 4 angesprochen) unterschiedliche Mikroklimas.

FeuchtigkeitsmesserQuelle: Bildrechte beim Autor
Vom Großen ins Kleine mit einem Feuchtigkeitsmesser

Für die meisten Menschen sollte von vornherein klar sein, dass ein Hygrometer für das ganze Haus nicht ausreichend ist. Doch manchmal kann selbst ein Gerät für einen Raum zu wenig sein. Dann nämlich wenn dieser sehr groß oder verwinkelt ist.

In diesem Falle lohnt sich die Anschaffung eines zusätzlichen Feuchtemessers, um auch das Mikroklima des gesamten Raumes zuverlässig darzustellen.

Unser Tipp für Sie:

Ist Ihr Raum besonders groß oder verwinkelt, das heißt über Eck oder mit vielen Schrägen, dann stellen Sie ein zusätzliches Feuchtigkeitsmessgerät auf.

Büro RaumklimaQuelle: Pexels @pixabay.com
Große Räume benötigen manchmal mehrere Feuchtemesser

Feuchtigkeitsmesser-Fehler 9: Nichtbeachtung der Jahreszeiten

Wie bereits angesprochen, ist die Messung des Raumklimas und dessen Verbesserung ein Langzeitprojekt und muss konstant überwacht werden.

Daher sollten Sie sich nicht verunsichern lassen, wenn die Werte für Lufttemperatur und -feuchtigkeit auch mit den Jahreszeiten schwanken.

Warme Sommerluft beispielsweise kann viel mehr Feuchte enthalten als kühle Winterluft und sorgt daher auch für unterschiedliche Werte in der Wohnung.

Unser Tipp für Sie:

Bedenken Sie auch immer die Witterung der Jahreszeiten bei der Interpretation Ihrer Feuchtemessgeräte.

Luftfeuchtigkeit RegenQuelle: giani@pixabay.com
Die unterschiedlichen Jahreszeiten haben andere Raumklimas zur Folge

Fazit:

Wie Sie sehen, kann man beim Betrieb eines Feuchtigkeitsmessgeräts einiges verkehrt machen.

Halten Sie sich jedoch an unsere Tipps, dann steht dem ersten Schritt zu einem optimalen Raumklima nichts im Wege.

Sick Building Syndrom – Schnelltest in 5 Fragen

Immer häufiger sind Arbeitgeber aber auch Privatleute mit den Symptomen und Auswirkungen des Sick Building Syndrom (kurz: SBS) konfrontiert.

Darunter versteht man Krankheitssymptome, die im Zusammenhang mit Problemen des Raumklimas in bestimmten Gebäuden auftreten.

Symptome des Sick Building Syndrom

Die Symptome des Sick Building Syndroms sind vielfältig und interindividuell. Das bedeutet, dass sie von Mensch zu Mensch verschieden sein können.

Während die einen vor allem Symptome der Haut zeigen können, reagieren andere wiederum mit Atembeschwerden.

Dies hat wohl auch mit einer Anfälligkeit für Allergien der jeweiligen Einzelpersonen zu tun.

Zu den häufigen Symptomen des Sick Building Syndroms zählen:

  • Schuppige Haut
  • Gerötete Haut
  • Gerötete Augen
  • Juckende Augen
  • Atembeschwerden
  • Müdigkeit
  • Unwohlsein
  • Schwindel
  • Geruchs- und Geschmacksbeinträchtigungen

Charakteristisch für ein Sick Building Syndrom ist, dass diese Symptome bei mehreren Personen gleichzeitig auftreten und bei längerer Abwesenheit vom Ort des Geschehens verschwinden.

Dies kann beispielsweise am Wochenende oder im Urlaub der Fall sein.

Ursachen des Sick Building Syndroms

Ebenso wie die Symptome können auch die Ursachen sehr individuell sein und teilweise auch kombiniert auftreten:

  • Zu geringer Luftaustausch
  • Ausdünstungen von chemischen Stoffen
  • VOC (volatile organic compounds) aus Lacken, Klebern oder Farben
  • Falsche Temperatur
  • Falsche Luftfeuchtigkeit
  • Schimmelpilzbefall
  • Staubpartikel

Von der WHO anerkannt

Das Sick Building Syndrom ist von der Weltgesundheitsorganisation WHO seit 1982 als Krankheitsbild anerkannt.

Beschäftigen tun sich damit vor allem Arbeits- und Umweltmediziner.

Sick Building SyndromQuelle: Mojpe @Pixabay.com
Gebäude können krank machen

Therapie nur ursächlich möglich

Da die Symptome sehr unterschiedlich sind, kann die Therapie nur ursächlich geschehen. Das bedeutet, dass der auslösende Faktor ausgeschaltet und verbessert werden muss.

Dazu ist es nötig zunächst einmal alle möglichen Ursachen zu kennen und Stück für Stück abzuarbeiten.

Dabei kann Ihnen unsere Raumklima-Checkliste behilflich sein.

Der Sick Building Syndrom Fragebogen

5 Fragen Schnelltest

Um abschätzen zu können, ob bei Ihnen eventuell ein Sick Building Syndrom vorliegt, haben wir für Sie einen Sick Building Syndrom Fragebogen bestehend aus 5 Fragen erstellt

1. Klagen Sie über eine oder mehrere der folgenden objektiven Symptome:

  • – Schuppige Haut
  • – Gerötete Haut
  • – Juckende Augen
  • – Gerötete Augen

2. Klagen Sie über eine oder mehrere der folgenden subjektiven Symptome:

  • – Müdigkeit
  • – Unwohlsein
  • – Schwindel
  • – Geruchs- und Geschmacksstörungen

3. Klagen auch andere Menschen über die von Ihnen geschilderten Symptome?

4. Sind die Symptome kurz nach einer Änderung in der Umgebung aufgefallen (beispielsweise neue Möbel, Teppiche oder neue technische Geräte wie Drucker oder Klimaanlagen)?

5. Bessern sich die Symptome bei Abwesenheit aus den Räumen?

Auswertung Sick-Building-Syndrom-Fragebogen:

Positive Antwort auf 1 und 2?

Zutreffende Antwort auf 1 und 3, 4 oder 5?

Ja zu Antwort 2 und 3, 4 oder 5?

In diesem Fall kann ein Besuch zunächst beim Hausarzt angebracht sein, um eine andere Krankheit auszuschließen. Gegebenenfalls kann dann ein Arbeits- oder Umweltmediziner hinzugezogen werden.

Zusätzlich kann es sinnvoll sein, die Raumluft auf Schadstoffe zu testen. Dies ist möglich mittels dieser Sets zur Raumluftmessung:

Test-Set für Labor Raumluftanalyse/Raumluftmessung einer Probe auf 36 schwer flüchtige Wohn-gifte und Holzschutz-mittel*
  • Wohngift Test Set zum Prüfen von Schadschoffen in Innenräumen
  • Überprüft über 36 verschiedene Schadstoffe der häufigsten Klassen
  • Umfangreiche Prüfung von Chlorierte Benzolen,Organochlorpestizide, PAKs, PCBs, Permethrin und PCP
  • Sehr umfangreiche und sichere Laboruntersuchung, einfache Durchführung und breiter Erfassungsbereich
  • Test-Set mit verständlicher Anleitung, Probe abfüllen, absenden, Ergebnis kommt nach 4 Wochen per Email.

Letzte Aktualisierung am 29.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Raumluft Labor-Analyse S2 (Holzschutzmittel) auf über 35 schwerflüchtige (=geruchslose) Wohnraumgifte + PCP (Pentachlorphenol)*
  • Altbau? Kleinkinder oder schwanger? Gesundheitsbeschwerden in den eigenen 4 Wänden?
  • Testen Sie auf über 35 schwerflüchtige (nicht riechende) Wohnraumgifte inkl. Lindan, PCB + PCP und andere
  • Analysenprobe leicht - nach Anleitung - bei Ihnen zu Hause entnehmbar => danach mit vorfrankiertem Paket an unser Apothekenlabor schicken
  • Analysenergebnis geht Ihnen - mit Bewertung - nach ca. 4 Wochen automatisch zu
  • Alle Kosten (inkl. Versand der Probe-Zusendung an unser Labor + Analyse + Rücksendung der Ergebnisse) mit Kaufpreis abgegolten

Letzte Aktualisierung am 9.08.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Soll nur auf Formaldehyde, ein bekanntes Wohngift, getestet werden, so kann dieses Testset sinnvoll sein:

Dräger Bio-Check F | Formaldehyd-Test für Raumluft | Einweg-Test für Möbel, Tapeten, Holzplatten, Spanplatten in Wohn- und Büroräumen | 3 STK.*
  • Formaldehyd: Die gasförmige Substanz wird in vielen Produktionsprozessen eingesetzt und kann neben ihrem stechenden Geruch zu Reizungen der Atemwege und Augen, sowie Kopfschmerzen führen
  • Schnelle Auswertung: Der Dräger Bio-Check F ist ein Plakettenmesssystem auf Enzymbasis, welcher bereits nach zwei Stunden eine Auswertung der Raumluft ermöglicht
  • Kinderleicht: Er ist auch für Laien einfach und ohne Nutzung von weiterem Zubehör zu handhaben
  • Getestete Qualität: Der Bio-Check wurde unter anderem vom TÜV, der Stiftung Warentest und Ökotest getestet
  • Lieferumfang: 3x Dräger Bio-Check F Formaldehyd Schnell-Tests für den einmaligen Gebrauch

Letzte Aktualisierung am 29.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Modriger Geruch: 10 Ursachen für modrigen Geruch in der Wohnung

Jeder kennt es und wird es schon einmal erlebt haben. Man öffnet die Wohnungstür und schon schlägt einem etwas entgegen: Muffiger und modriger Geruch. Dass es nicht gut riecht, das hat man meist sehr schnell geklärt, doch die Ursache des muffigen Geruchs, das ist meist etwas kniffliger.

Im folgenden Artikel finden Sie 10 mögliche Ursachen für modrigen Geruch in der Wohnung.

1. Schimmel

Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit erzeugt Schimmel, das haben wir schon öfters thematisiert.

Erkennen tut man einen Schimmelbefall unter anderem am charakteristischen Schimmelgeruch. Dieser ist modrig, muffig und wird durch spezielle vom Schimmelpilz abgegebene Stoffe erzeugt.

Schimmelgeruch sollte immer zu einer genauen Inspektion der Wohnung veranlassen, denn oftmals ist der Schimmel versteckt. Das kann zum Beispiel hinter Möbel, Bildern, Regalen oder auch Vorhängen der Fall sein.


Manchmal sinnvoll:

Schimmeltests

Keine Maßnahme kann absolute Sicherheit bieten. Daher kann es sinnvoll sein von Zeit zu Zeit Schimmeltests durchzuführen. Dies ist besonders zu bedenken für Zimmer, in denen wir uns lange aufhalten (Kinderzimmer, Schlafzimmer, Wohnzimmer).

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Seite zum Thema Schimmeltests.

Beispiele für Schimmeltests:

Letzte Aktualisierung am 9.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



2. Müll

Modriger GeruchQuelle: Pexels @pixabay.com
Sicherlich kein Quell schöner Düfte: Müll

Müll stinkt. Keine Neuigkeit. Und trotzdem ist Müll oft ein Grund für Geruch in der Wohnung. Jedem dürfte einleuchten, dass die Küchenabfälle von 7 Tagen bei 35 Grad im Schatten nicht nach Rosen duften. Aber auch normaler Müll bei normalen Temperaturen kann schon nach kurzer Zeit einen unterschwelligen Gestank auslösen.


Ein mögliches Mittel gegen Müllgestank: Extra dichte Abfalleimer*:

OXO Good Grips Küchenabfalleimer Komposteimer, Plastik, Grau


Weiterhin muss der die Luft verpestende Müll gar nicht unbedingt in der Wohnung selbst zu finden sein. Stehen unter einem Ihrer Fenster beispielsweise der Müll Ihres Mietshauses, so können Sie noch so oft den Müll aus der Wohnung entfernen. Denn bei undichtem oder gar geöffneten Fenster zieht der Gestank ja doch wieder in die Wohnung.

3. Essen

Modriger Geruch in der WohnungQuelle: christels @pixabay.com
Fisch riecht sehr intensiv

Manche Speisen riechen sehr prägnant, teilweise noch über Tage hinweg. Dazu zählen Klassiker wie alle Kohlgerichte, Fisch und Fettiges.

Nicht immer ist der Ursprung des Duftes am eigenen Herd zu suchen, manchmal weht der muffige Geruch im Zimmer auch von den Nachbarn herein.

Als Extremfall ist die Wohnung einer Bekannten zu nennen, die einst direkt über einer Frittenbude wohnte.

4. Waschmaschine

Waschmaschinen können auf mehreren Wegen zu einem muffigen Geruch in der Wohnung beitragen. Da ist einerseits der Geruch der Wäsche, der an seinem charakteristischen Waschmittelduft zu erkennen ist.

Andererseits kann aber auch stehendes (Ab-)Wasser in der Maschine nach einiger Zeit zu stinken anfangen. Deshalb sollte die Waschmaschine als Ursprung von modrigem Geruch nicht vergessen werden.

5. Spülmaschine

Gleiches gilt natürlich für die Spülmaschine. Jedoch ist hier noch ein verschärfender Faktor am Werk, nämlich die abgespülten Nahrungsreste.

Diese fangen an zu faulen und können nicht unwesentlich stinken und die Luft verpesten.

6. Essensreste

Auch außerhalb der Spülmaschine können Essensreste für Gestank in der Wohnung sorgen. Sei es wie bereits angesprochen als Müll im Eimer oder als vergessene Nahrungsmittel im Kühlschrank. Vor allem Obst kann oftmals als Täter ausgemacht werden, besonders im Sommer.

Selbst wenn die Obstschale noch appetitlich aussieht, so kann es sich lohnen, dass man genauer hinschaut. Denn manchmal verbergen sich unter den knackigen Exemplaren schon ein paar faule, die dann für den modrigen Geruch sorgen.

7. Feuchte Kleidung

Wie bereits erwähnt kann gewaschene Kleidung durch einen penetranten Waschmittelgeruch für schlechte Luft in der Wohnung sorgen.

Weitaus häufiger sorgen aber feuchte und nicht trocknende Kleidung für einen schimmligen Duft und es zeigt sich ein modriger Geruch. Jeder, der schon einmal vergessen hat seine Schwimmtasche rechtzeitig auszupacken, kennt dieses Phänomen.

Nicht trocknende Kleidung kann auch ein Zeichen für sehr hohe Luftfeuchtigkeit sein. Denn ist diese zu hoch, dann kann die Luft die Nässe aus der Kleidung nicht aufnehmen und die Kleidung trocknet nicht und wird muffig.

8. Alte Schuhe

Alte Schuhe, ganz besonders Sneaker oder Sportschuhe sorgen durch ihren Schweissgeruch manchmal für schlechte Luft im Haus.

Außerdem können Stoffe, die an den Sohlen der Schuhe kleben die Verursacher sein. Beispiele wären Hundekot oder andere unappetitlichen Dinge.

9. Undichte Rohre

Kann Abwasser durch undichte Rohre austreten, so ist Gestank in der Wohnung vorprogrammiert.

Selbst bei Frischwasser kann es mit einiger Verzögerung zu Geruch kommen. Denn durch die Feuchtigkeit kann sich Schimmel ausbreiten, der wiederum seinen charakteristischen Modergeruch erzeugt.

10. Abluft

In Wohnungen ohne Fenster im Bad sind oft Ventilationssysteme in Betrieb. In vielen Fällen pusten diese die Luft in einen gemeinsamen Schacht für alle Wohnungen, der dann nach draußen führt.

Bei ungünstigen Verhältnissen kann es sein, dass diese Abluft statt in den Schacht und nach draußen, auch in andere Wohnungen befördert wird.

Fazit: Modriger Geruch

Modriger Geruch in der Wohnung kann viele verschiedene Ursachen haben. Manchmal sind sogar mehrere gleichzeitig verantwortlich für den modrigen Geruch in der Wohnung und addieren sich so.

Daher ist es sinnvoll die oben angesprochenen 10 Ursachen für modrigen Geruch in der Wohnung Stück für Stück zu kontrollieren und so die Raumluft zu verbessern.

5 Gründe warum Luftreiniger Schimmel bekämpfen und das Raumklima verbessern

Gründe warum Luftreiniger Schimmel bekämpfen und das Raumklima verbessern gibt es mehrere. In diesem Artikel wollen wir Ihnen die wichtigsten vorstellen und kurz erklären, inwieweit sie einem besseren Raumklima zuträglich sind.

1. Luftreiniger filtert Schimmelsporen aus der Luft


Baubiologen wissen seit langem: Schimmelpilzsporen finden sich quasi überall in der Luft. Setzen sie sich irgendwo ab und finden gute Bedingungen zum wachsen, so kann sich ein ausgeprägter Befall durch Schimmelpilze ausbreiten. Oftmals geschieht dies zunächst unbemerkt in schwer zugänglichen Bereichen, wie hinter:

  • Schränken
  •  Sofas
  • Bilderrahmen
  • oder anderen Möbelstücken

Diese werden durch den Schimmel ebenfalls zerstört. Viele Kunden bemerken die Schimmelsporen erst, wenn sich bereits gesundheitliche Probleme oder gar ausgeprägte Krankheiten zeigen, ein Schimmeltest Erkenntnisse gebracht hat und/oder die ersten Möbelstücke schon zerstört sind.

Ein Luftreiniger alleine kann keinen Schimmel verhindern. Wichtig ist vor allem das korrekte Heizen und Lüften. Wissen Sie jedoch, dass Sie in einem gefährdeten Bauwerk wohnen (bsp. sehr gut gedämmter Altbau), dann kann ein Luftreiniger eine gute Hilfe sein, den Schimmelbefall durch Entfernung der Schimmelsporen zu erschweren.

2. Luftreiniger bekämpfen Keime und Partikel aus der Luft


Gerade in der Winterzeit kursieren nur allzu viele Keime wie Viren oder Bakterien in der Luft, die nur darauf warten unser durch die Kälte angegriffenes Immunsystem und unsere durch die trockene Luft ausgetrockneten Schleimhäute zu testen.

Luftreiniger entfernen mit ihrem Filter auch diese Biester aus der Luft und sorgen so für einen gesunden Winter.

3. Reiniger senken die Allergenbelastung für Allergiker


Allergiker kennen das charakteristische Kratzen und Jucken in der Pollenzeit im Freien. Das will man nicht auch noch zu Hause haben. Doch Lüften und Pollen an der Kleidung und in den Haaren sorgen dafür, dass auch in Innenräumen die Belastung gegeben ist.

Luftreiniger bekämpfen Sporen und Pollen durch ihre Partikelfilter wie zB HEPA aus der Innenraumluft und sorgen so für eine geringere Allergenbelastung in der Luft.

4. Filterung entfernt Stäube aus der Luft


Nicht erst seit der Feinstaubdebatte und den Dieselskandal wissen wir, wie schädlich Staub und vor allem Feinstaub für uns und unsere Lungen sind.

Mit Hilfe eines Luftreinigers steigern Sie die Innenraumluftqualität und befreien sie durch die Filtermedien von Staub von außen oder aber auch durch Tabakrauch, speziell Zigarettenrauch. So können auch Raucher wieder frei atmen.

5. Aktivkohlefilter vertreiben schlechte Gerüche


Auch der Duft in Ihren Räumen trägt zum Raumklima bei. Stark riechende Speisen wie Kohl oder fetthaltiges Essen, kann das Raumklima ordentlich verhageln.

Befreien Sie Ihre Wohnung von Verunreinigungen und Gerüchen durch den Einsatz eines Reinigers.

Fazit zu per Luftreiniger Schimmel vermeiden:

Sie sehen, dass ein die Herangehensweise ans Raumklima mittels eines Luftreinigers nicht nur der Schimmelvermeidung oder der Bekämpfung eines Schimmelbefalls dient. Es hat vielmehr auch sonst einen tollen Effekt für das Raumklima.

Wichtig ist hierbei jedoch zu beachten, dass ein Luftreiniger nur im Zusammenspiel mit korrektem Lüften und Heizen der Raumluft zu sehen ist und diese nicht ersetzen kann und soll.

Im Folgenden finden Sie entsprechende Angebote von Amazon von bekannten Herstellern wie bsp. Blueair:

Letzte Aktualisierung am 9.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API