Hygrometer kalibrieren

In unserer Produktübersicht über Hygrometer ist die Rede davon, dass manche Hygrometer kalibriert werden müssen, manche aber auch ohne Hygrometer kalibrieren auskommen.

Doch: Was bedeutet das genau? Und wie wird das gemacht?

 

Hygrometerkalibrierung – Was ist das?

Zunächst einmal bedeutet das Wort „Kalibrierung“ soviel wie Einstellung oder Justierung.

Bei Hygrometern bedeutet das, dass man zunächst das Hygrometer so einstellen muss, dass es überhaupt korrekte Werte anzeigen kann.

Stellen Sie sich vor Sie hätten einen Zollstock, auf dem noch keine Werte eingetragen sind. Nun nehmen Sie einen Stab, von dem Sie genau wissen, dass er 1 Meter lang ist. Diesen halten Sie an Ihren Stab und markieren den abgemessenen Meter. Fertig, Ihr Zollstock ist kalibriert.

Und genau das macht man mit Hygrometern auch.

 

Welche Hygrometer müssen kalibriert werden?

Eine Kalibrierung brauchen nur analoge Hygrometer, das heißt digitale Hygrometer sind von Werk aus kalibriert und sofort einsatzbereit.

Dafür benötigen sie zum Betrieb eine Batterie, was bei analogen Modellen wie diesem von TFA Dostmann nicht nötig ist.

[amazon_link asins=’B008CF3CQO,B0044XII3A,B01N06WCBG‘ template=’ProductGrid‘ store=’besseresraumk-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’35bea6a7-5b44-11e7-b10a-f5af5e2a1646′]

 

 

Wie kalibriert man richtig?

Zunächst ist es wichtig einen Referenzwert zu ermitteln. In unserem Beispiel oben wäre das der 1 Meter lange Stab. Einen Gegenstand kann man für die Luftfeuchtigkeit natürlich nicht nehmen.

Stattdessen geht man wie folgt vor:

  1. Packen Sie das Hygrometer für mindestens eine halbe Stunde in ein feuchtes, aber nicht nasses Tuch. Damit erzeugen Sie um das Hygrometer eine Luftfeuchtigkeit von 100 %

  2. Auf der Rückseite des Hygrometers gibt es eine Schraube oder ein kleines Rädchen, mit dem Sie die Zeiger im Anzeigenbereich bewegen können. Drehen Sie den Zeiger auf 100 %.

  3. Fertig, Ihr Hygrometer ist kalibriert!

Gar nicht so schwer oder?

 

Ihr Hygrometer ist nun einsatzbereit und wartet nur darauf Ihnen bei der Schaffung Ihres ganz persönlichen idealen Raumklimas zu helfen!

 

 

Bildquellen

Categories: Luftfeuchtigkeit,Raumklima

Leave A Reply

Your email address will not be published.

2 Comments