Luftfeuchtigkeit zu niedrig: 7 Anzeichen für Sie!

Sind Sie der Meinung, dass Ihre Luftfeuchtigkeit eventuell zu niedrig ist? Viele Menschen beschäftigen sich mit diesen Dingen erst, wenn Schimmel oder Schlimmeres in ihr Leben getreten sind.

Daher ist es gut, dass Sie aufmerksam sind!

Denn es muss nicht immer so radikal werden, wie großflächiger Schimmel oder gesundheitliche Schäden. Auch kleinere Beobachtungen können Sie sensibilisieren sich mit dem Raumklima zu befassen.

Das gilt insbesondere für ein häufig übersehenen Problem: Eine zu niedrige Luftfeuchtigkeit.

Im Folgenden erläutern wir Ihnen 7 Dinge, die anzeigen können, dass Ihre Luftfeuchtigkeit zu niedrig ist.

Luftfeuchtigkeit zu niedrig? Auf diese 7 Dinge sollten Sie achten!

1. Mehr Staub = Luftfeuchtigkeit zu niedrig

Luftfeuchtigkeit bindet Staubpartikel und führt zu einer gewissen „Verklumpung“. Dies führt dazu, dass sich keine feinen Staubpartikel bilden können, die sich leichter in der ganzen Wohnung verteilen. Ein wichtiger Punkt auch für Hausstauballergiker.

Sieht Ihr Morgen auch so aus, so könnte die Luftfeuchtigkeit zu niedrig sein

2. Austrocknung und Verformung von Gegenständen

Die trockene Luft entzieht der Umgebung Wasser, so auch den im Zimmer befindlichen Gegenständen.

Dadurch kommt es zu Verformungen, beispielsweise von Holzstielen oder Fotos.

3. Knackendes Holz (Dielen, Parkett, Möbel)

Gleiches gilt für alle Gegenstände aus Holz. Diese können sogar richtiggehend leiden und so austrocknen, dass Risse oder Spalten entstehen.

4. Schlechteres Pflanzenwachstum

Pflanzen benötigen Luftfeuchtigkeit. Nicht ohne Grund ist der Regenwald mit 100% Luftfeuchtigkeit der pflanzenreichste Ort der Erde, ganz im Gegensatz zur Sahara.

5. Häufigere, wiederkehrende Infekte

Die trockene Luft entzieht den Schleimhäuten Feuchtigkeit. Dadurch sind diese anfälliger für angreifende Viren (Details).

Ständige Erkältung kann ein Zeichen für zu niedrige Luftfeuchtigkeit sein

6. Trockene, evtl. juckende Haut, da Luftfeuchtigkeit zu niedrig

Der Feuchtigkeitsmantel der Haut verliert Wasser. Dies kann unter Umständen zu trockenen, juckenden und schuppigen Hautstellen führen.

7. Abnehmendes Wohlbefinden

Ein eher unspezifisches Symptom, das aber in jedem Fall beachtet und auf dem Grund gegangen werden sollte.

Treffen ein oder mehrere Zeichen bei Ihnen zu? Dann wird es Zeit Ihr Raumklima mit Hilfe unserer Checkliste zu überprüfen und zu optimieren. Fangen Sie noch heute damit an!