Ein besseres Raumklima durch Pflanzen?

Ist es so einfach, ein besseres Raumklima durch Pflanzen?

Sie bringen einen Hauch Natur in unseren Alltag und sind eine optische Erfrischung für jeden Stadtbewohner: Zimmerpflanzen. Doch tragen sie auch zu einem guten Raumklima bei?

Die Antwort ist: Ja!

Denn Pflanzen sind richtiggehende Schadstoffkiller, die mithilfe ihrer großen Blätter die Luft effektiv reinigen können.

Schadstoffe von außen (Abgase) und von innen (Ausdünstungen aus Sofa, Teppich o.Ä.) werden dabei aufgenommen und gebunden.

Zusätzlich geben Pflanzen gesunden Sauerstoff an die Raumluft ab, so dass das Raumklima nachhaltig verbessert wird.

 

Ein besseres Raumklima durch Pflanzen
Schadstoffe werden aus der Luft gefiltert, saubere Luft wird abgegeben

 

Welche Arten sind besonders geeignet?

Vor allem die Efeuarten, Einblatt* oder Grünlilien* tragen Pflanzenexperten zufolge besonders dazu bei das Raumklima nachhaltig zu verbessern.

 

 

Welche Nachteile haben Zimmerpflanzen?

Natürlich ist es wie immer im Leben, keine Medaille ohne Kehrseite, denn so viele Vorteile Pflanzen auch haben mögen, die Nachteile dürfen nicht unter den Teppich gekehrt werden.

Pflanzen benötigen relativ viel Zuwendung im Sinne von beständigem Gießen und Pflege. Ersteres kann man mit entsprechenden Apparaturen über eine gewissen Zeit überbrücken.

Aber gerade Personen, die beruflich oder privat sehr viel (und vor allem lange) unterwegs sind, sollten sich überlegen, ob so viele Zimmerpflanzen für sie das Richtige sind.

Weiterhin ist auch zu bedenken, dass Pflanzeneinen Teil des Gieswassers wieder an die Raumluft abgeben.

Was bei eher trockener Luft, zum Beispiel im Winter, auch gewünscht ist, kann auch ins Gegenteil umschlagen. Dann nämlich, wenn die Raumluft zu feucht wird und sich Schimmel bildet.

Daher ist es unerlässlich bei vielen Pflanzen in der Wohnung konstant die Luftfeuchtigkeit zu überwachen und zu regulieren, beispielsweise durch beständiges Lüften oder durch entsprechende Produkte.

Trifft dies bei Ihnen zu, dann wäre ein Luftreiniger eventuell für Sie die bessere Wahl. Dieser reinigt die Raumluft vollautomatisch und verbessert so auf technischem Wege das Raumklima.

Sollte dagegen die nette Nachbarin von nebenan auch bei Ihrer Abwesenheit regelmäßig nach den Blumen schauen, dann steht der kleinen Indoor-Begrünung nichts im Wege.

 

Bildquellen

Categories: Raumklima

Tags: ,,,,

Comments are closed